Brigitte Küche

Brigitte Küche

Geschichte der Brigitte Küche

1922 gründete der Tischler Hermann Frickemeier eine Möbelfabrik in Herford, Nordrhein-Westfalen. Wobei erst mit anlaufender Produktion aus der einfachen Möbelfabrik „Brigitte Küchen“ wurde. Im Laufe der Jahre wurde aus dem kleinen Familien Unternehmen, eine international tätige Firma, welche mit etwa 285 Mitarbeiter auf ca. 46.700 qm immer noch auf Wachstumskurs ist.

Was zeichnet Brigitte Küchen aus ?

Brigitte Küchen fallen vor allem durch Ihre mit Liebe gestaltenen Produkte auf, welche Ihre eigene Handschrift haben. Das Design trägt auch eine eigene Handschrift, wobei die Westfalen immer wieder neue und innovative Akzente setzen. Vor allem die PURE EMOTIONS Reihe belegt die Hochwertigkeit der Brigitte Küchen. Zwar ist das Unternehmen im Vergleich zur Konkurrenz noch nicht so breit aufgestellt, muss sich jedoch in Sachen Produktqualität nicht verstecken. Dabei findet sich die Brigitte Küche, hauptsächlich im mittleren Preissegment wieder.

Ich will Brigitte Küchen und was jetzt ?

Wenn Sie eine Brigitte Küche kaufen wollen, dann ist die Küchenbörse genau der richtige Ort dafür. Profiteren Sie von wahren Fachfrauen und Fachmännern, die auf einen langjährigen Erfahrungspool zurückgreifen können. Erhalten Sie beim Kauf einer Brigitte Küche einen kostenlosen Beratungstermin, bei welchem innovative Planungsmethoden zum Einsatz kommen. Des Weiteren sind wir immer preiswerter als ihr vergleichbares Angebot, was vor allem an unseren  Ausstellungs-, Sonderposten- und Musterküchen liegt. 

Nebenbei liefern die zahlreichen Küchenfronten von Brigitte jeder Küche Ihren individuellen Touch. Vor allem die [Bristol] Landhausküchen Fronten sorgen für großen Anklang.

Wir freuen uns auf Sie.