Burger Küchen

Burger Küche

Geschichte der Burger Küchen

Der Aufstieg der Burger Küchen fing 1917 mit der Gründung einer Schreinerei von Otto Aßmann an. Im Laufe der Jahre spezialisierte sich Burger auf Einbauküchen und konnte schon 1951 Exporte verzeichnen. Die gute Entwicklung des Unternehmens blieb nicht unbeachtet, weshalb Bauformat das Unternehmen 1991 aufkaufte. Heute steht das Unternehmen für preiswerte und bezahlbare Küchen im niedrigen bis einfachen Preissektor.

Wofür stehen Burger Küchen ?

Die Burger Küchen stehen für das beste Preis-, Leistungsverhältnis im Sortiment der Küchenbörse. Eine Küche aus dem Hause Burger zeichnet sich vor allem durch moderne Fronten aus, die alle einen unterschiedlichen Flair ausstrahlen. Dabei sind die Küchen durch Stadtnamen kategorisiert, die alle in Ihre Auslegung authentisch sind. Besonders „Paris“ beeindruckt die Kunden mit Ihren eleganten und modernen Fronten. Des Weiteren legt das Familien-Unternehmen großen Wert auf eine industrielle Produktion, die sich Qualitativ nicht vor der Konkurrenz verstecken muss.

Küchenbörse – Qualität und Service zu einem gerechten Preis

Profitieren Sie nicht nur von unseren immer preiswerteren Angeboten, sondern auch von einer 5 jährigen Garantie für Ihre Burger Küchen. Darüber hinaus arbeitet die Küchenbörse an fehlerlosen Planungsmethoden, auf welche Sie auch gegebenenfalls Online zurückgreifen können. Zusätzlich zum kostenlosen Beratungstermin, sind wir in Sachen Montage, schnell und zuverlässig. Bei der Küchenbörse steht nämlich die Kundenzufriedenheit über allem, da dies das Fundament unserer 40 jährigen Arbeit ausmacht.

Finden Sie noch heute Ihre Burger Küche.

Neben zahlreichen Küchen, bietet die Küchenbörse auch die Burger Küchenfronten an.

Wir freuen uns auf Sie.