Montageinformation

Lieber Kunde,
damit Ihre neue Küche reibungslos montiert werden kann und Sie lange Freude mit ihr haben, ist folgendes zu beachten.

Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Bis zur Montage / Anlieferung
» Erforderliche Installationen müssen zum Tag der Mon­tage ordnungsgemäß abgeschlossen sein.
» Unsere Monteure schließen nur an ordnungsgemäß vorhandene Elektro- und Sanitäranschlüsse an.
» Für Geschirrspüler und/oder Waschmaschinen muss je ein Geräteanschlussventil installiert sein.
» Zur Anlieferung sollte der Großfahrstuhl nutzbar sein, wenn vorhanden.
» Zur Anlieferung sollten Schranken und Poller geöffnet sein, wenn vorhanden.
» Folgende Geräte benötigen zusätzlich die einzelne Absi­cherung (16/7): Backofen, Geschirrspüler, Waschmaschine.

Am Tag der Montage / Lieferung
» Der Küchenraum muss leer sein, es dürfen sich keine Möbel mehr in dem Küchenraum befinden.
» Bezüglich der Unfallgefahr, darf sich nur der Monteur während der Montage in der Küche aufhalten.
» Kinder dürfen sich auf gar keinen Fall während der Montage in der Küche befinden.
» Bitte versuchen Sie Zwischenfragen anlässlich der Montage zu vermeiden und stellen Sie bitte Ihre ge­sammelten Fragen zum Abschluss.
» Eventuell müssen Möbelteile, Fronten und Schubkäs­ten im Nachbarzimmer untergestellt werden.
» Bitte prüfen Sie die gelieferte Ware auf Vollständigkeit und Beschädigungen.
» Bitte schauen Sie sich die Küche genau an, bevor Sie den Abnahmebericht unterschreiben.
» Nachmeldungen von Mängeln können die Reklama­tionsdauer verlängern.
» Die Montage und der Anschluss von kundenseitigen Geräte ist kostenpflichtig.

Nach der Montage
» Bitte beachten Sie die Kundeninformations-Broschüre, hier finden Sie hilfreiche Tipps.
» Backöfen und Herde müssen vor dem ersten Gebrauch eingebrannt werden – ca. 20 Minuten.
» Kühlgeräte müssen mindestens 8 Stunden ruhen, bevor sie in Betrieb genommen werden dürfen.
» Der Abfluss (Geruchsverschluss) muss nach 2-14 Tagen mit der Hand nachgezogen werden.
» Bitte drehen Sie in der ersten Zeit die Absperrhähne zu, wenn Sie das Haus verlassen.
» Die Schränke können sich nach dem Einräumen leicht setzen. Dadurch verschiebt sich das Fugenbild. Leichte Justierungen müssten dann vorgenommen werden.

Reklamation / Beanstandung:
Sollte es wider erwartend zu einer Beanstandung kom­men, so ist es vom jeweiligen Artikel abhängig, wie lange eine Reklamation dauert. Muss der Artikel durch unsere Vorlieferanten neu gefertigt werden, so kann eine Rekla­mation schon mal bis zu 3 Monate dauern. Bei einem defekten Gerät verkürzt es die Bearbeitungs­zeit beachtlich, wenn Sie den direkten Weg zum Herstel­ler suchen. Daher bitte wir Sie, sich in einem solchen Fall, direkt mit dem jeweiligen Kundendienst in Verbindung zu
setzen.

Tel. 030 / 609 84 80 88 | Fax. 030 / 609 84 80 23 |

E-Mail: [email protected]